5 Tipps für…Mehr Zeit im Alltag

Irgendwie ist gerade wieder so eine Zeit, wo es sich anfühlt, also hätte man tagtäglich für nichts Zeit. Deshalb geht es in den heutigen Tipps darum, wie man mehr Zeit im Alltag bekommt.

Wenn es dir auch gerade so geht, viel Spaß bei Lesen der Tipps 😊

  1. Teile dir deine Zeit gut ein
    In der heutigen Zeit, in der wir jeden Tag 1.000 verschiedene Dinge zu tun haben, ist ein gutes Zeitmanagement extrem wichtig. Lerne, wie du dir deine Zeit bestmöglich einteilst und du kannst so viele Minuten oder sogar Stunden am Tag einsparen, die du dann mit schöneren Dingen verbringen kannst.

  2. Verbringe weniger Zeit mit Social Media
    Wir alle kennen es…nur mal schnell ein bisschen auf Instagram durchscrollen und – zack – schon ist fast wieder eine Stunde rum. Social Media frisst mittlerweile wirklich sehr viel unserer Zeit im Alltag. Reduziere deinen Konsum in den Sozialen Medien und du hast gleich viel mehr Zeit am Tag.

  3. Stehe früher auf
    Ja, ich weiß, früh aufstehen ist nicht leicht, auch für mich nicht. Aber ich habe gelernt, dass aufstehen nie leicht ist – ganz egal, ob man um halb 6 oder um halb 8 aufsteht. Der Unterschied ist der, dass du viel mehr vom Tag hast, wenn du früher aufstehst und so vielleicht schon in der Früh deine Zeit für Zeit für MICH nutzen kannst mit z.B. Yoga, Lesen, Meditieren, in Ruhe frühstücken etc.

  4. Plane deinen Tag am Vorabend
    Wer seinen Tag plant, kann sich alles viel besser einteilen und hat so auch viel mehr Zeit für die Dinge, die er gerne macht. Ich überlege mir z.B. jeden Abend vor dem Schlafengehen, was morgen so ansteht und mache mir gegebenenfalls eine To Do-Liste. So schaffe ich alles, was ich mir vornehmen (oder machen muss) und weiß schon am Vortrag, wann und wie viel Zeit ich morgen für Zeit für MICH haben werden. Dann kann ich mich die ganze Zeit darauf freuen.

  5. Nimm dir zuerst Zeit für MICH und erledige dann deine anderen Aktivitäten
    Viele Menschen machen den Fehler, dass sie zuerst alle nervigen Sachen erledigen, in der Hoffnung, dann am Abend ganz viel Zeit für MICH zu haben. Meist dauern die anderen Sachen aber viel länger oder es kommt etwas dazwischen und die Zeit für MICH ist am Ende sehr sehr kurz oder muss überhaupt auf den nächsten Tag verschoben werden. Wenn du dir zuerst (oder zwischendrin) Zeit für MICH nimmst, geht es dir viel besser.

Ich hoffe, dass meine Tipps dir helfen können und du so mehr Zeit im Alltag bekommst!? Wenn du noch mehr Tipps dazu hast, schreibe sie gerne in die Kommentare.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: